<

Kartoffel - Quark - Bratlinge

Zutaten: für 4 Personen

500 g kalte, gekochte Kartoffeln
250 g Quark, Magerstufe
2 Eidotter
4 gehäufte EL Mehl (etwa 100 g)
2 Zwiebeln
Reichlich frische Petersilie
Salz
Pfeffer
3 - 4 EL Öl zum Ausbacken

Zubereitung:

Bei diesem Rezept für Kartoffel - Quark - Bratlingen, zuerst die Kartoffeln vom Vortag schälen, auf einer Reibe in eine Schüssel reiben.
Bei Verwendung von frisch gekochten Kartoffeln, diese noch warm schälen, in einer Kartoffelpresse in eine Schüssel durchdrücken. Quark dazu geben.
Zwiebeln schälen, klein schneiden, in etwas Öl hellgelb anbraten und etwas salzen.
Petersilie waschen, fein schneiden.
2 Eidotter, gebratene Zwiebeln, Petersilie, Salz, Pfeffer und soviel Mehl, wie notwendig, zu den Kartoffeln und dem Quark in die Schüssel geben, dass beim Kneten ein gut formbarer, weicher Teig, entsteht.
Aus diesem Kartoffelteig mit den Händen , zusammen mit etwas Mehl, runde, etwa in der Größe von kleineren Frikadellen, Bratlinge formen, mit der Hand etwas flach drücken und in einer beschichteten Pfanne in Öl auf beiden Seiten, nicht zu rasch, damit die Bratlinge auch in der Mitte durchgegart werden, ausbacken.
Dazu kann man verschiedene Gemüsesorten, kurz gebratenes Fleisch oder Fisch, oder eine große Schüssel Salat, servieren. Eine kleine Schüssel pikant gewürzte saure Sahne oder eine Tomatensoße, passen sehr gut zu diesen Bratlingen.Etwas gehaltvoller wird diese einfache Beilage, wenn sie zum Kartoffelteig zusätzlich, ganz fein geschnittenen, gebratenen Schinken, Rauchspeck, oder Salami, hinzu geben.
Auf diese Art kann man fast in der gleichen Zeit, wie man sonst für die üblichen Bratkartoffeln benötigt, eine etwas andere Kartoffelbeilage aus Resten, servieren.
Hat man gerade keinen Quark im Kühlschrank, nimmt man einfach 1 Ei mehr und etwas weniger Mehl, zur Kartoffelteigherstellung.

Bei 12 Stück, hat 1 Kartoffel - Quark - Bratling, Öl zum Backen mitgerechnet, ca. 103 kcal und ca. 3 g Fett.

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Leckere Beilage aus Kartoffeln perfekt zu Fleisch und Salat.
Zum Rezept
Den feinen Geschmack dieser Kartoffelplätzchen probieren?
Zum Rezept
Zur Desktop Version