<

Bohnensalat

Dieses Rezept für einen Bohnensalat ist eine der klassischsten Zubereitungsarten für einen Bohnensalat. wer möchte kann auch ganz einfach die Salami und die Eier weglassen und erhält einen ganz einfachen Bohnensalat.

Zutaten: für 4 Personen

400 g frische Bohnen oder Bohnen tiefgekühlt
1 Zwiebel, Salz
100 g Salami in Scheiben geschnitten
2 EL Essig, 3 EL Öl
1 EL mittelscharfen Senf
1 TL Zucker
einige Spritzer Maggiewürze
2 Tomaten
Petersilie
1 - 2 hart gekochte Eier

Zubereitung:

Für die Zubereitung des Bohnensalats müssen die frischen Bohnen geputzt und gewaschen werden. Dazu die Enden der Bohnen mit der Hand oder einem Messer abknipsen. Bei Verwendung von tiefgekühlten Bohnen können die Bohnen für den Bohnensalat gleich im nächsten Schritt weiterverarbeitet werden.

Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Bohnen darin bissfest garen. Je nach Dicke der Bohnen dauert dies 8-10 Minuten. Die Bohnen abgießen und in eine Schüssel mit kaltem Wasser (eventuell mit Eiswürfeln) geben und abkühlen lassen. Damit bleibt die grüne Farbe der Bohnen besser erhalten, was im Bohnensalat dann appetitlicher aussieht.

Die Zwiebel in Ringe, die Salami in feine Streifen und die Tomaten in Achtel schneiden.

Alles in einer genügend großen Schüssel mit den etwas abgekühlten Bohnen mischen. Aus Essig, Senf, Salz, Pfeffer, Zucker, Öl und der Maggiwürze in einer Tasse oder kleinen Schüssel eine Salatmarinade rühren und über den Bohnensalat gießen. Den Bohnensalat gut durchziehen lassen.

Kurz vor dem Servieren den Bohnensalat mit fein gehackter Petersilie bestreuen und mit hart gekochten Eiervierteln garnieren.

Eine Portion Bohnensalat hat ca. 360 kcal und ca. 25 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Bohnensalat mit Paprika. Einfach aber gut.
Zum Rezept
Mit Pfifferlingen schmecken die Bohnen gleich dreimal so gut.
Zum Rezept
Mit warmer Salatsoße und klein geschnittenen Anchovisfilets.
Zum Rezept
Leckere grüne Bohnen mit Schafskäse und Oliven.
Zum Rezept
Zur Desktop Version