<

Fischfilet mit Walnussbutter

Dieses Rezept Fischfilet mit Walnussbutter ergibt ein in der Zubereitung leichtes schnelles Fischgericht mit Pfiff.
Dabei werden die frisch in der Pfanne gebratenen Fischfilets jeweils mit einem Stückchen selbst gemachter kalter Walnussbutter belegt und auf diese Weise mit viel Genuss zusammen mit einer Gemüsemischung auf pikante Weise genossen.

Zutaten: für 4 Personen

Für die Walnussbutter:
50 g weiche Butter
25 g Walnusskerne
Salz
Schwarzer Pfeffer
Außerdem:
400 g frische oder tiefgekühlte Fischfilets
(Seelachs, Rotbarsch, Kabeljau etc.)
Etwas Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Etwas Mehl zum Bestäuben
2 - 3 EL Öl zum Braten
Für die Gemüsebeilage:
400 g frische Möhren (4 mittelgroße Möhren)
400 g frischen Lauch
1 TL Öl
Knapp 200 ml Wasser oder Brühe
Salz oder Kräutersalz

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Fischfilet mit Walnussbutter Rezept rechtzeitig mit den oben angegebenen Zutaten eine kleine Menge Nussbutter nach Rezept Walnussbutter herstellen, gleich in 4 Teile teilen und zugedeckt im Kühlschrank durchkühlen lassen.
Für die Gemüsebeilage:
Geschälte, gewaschene Möhren in kleine Stifte oder Streifen schneiden.
Geputzten, gewaschenen Lauch zuerst in etwa 10 cm lange Stücke, diese dann in dünne Streifen schneiden.
Beide Gemüsesorten in einen Kochtopf geben, mit 1 TL Öl vermischen, ca. 200 ml Brühe oder Wasser hinzugießen und einmal aufkochen, danach bei etwas zurück gedrehter Hitze zugedeckt, in weiteren ca. 5 Minuten langsam weiterdünsten.
Die Gemüsemischung mit Salz oder noch besser mit Kräutersalz abschmecken und zugedeckt warmhalten.

Nebenher je nach persönlicher Vorliebe Reis, Salzkartoffeln oder Kartoffelstampf als weitere Beilage kochen.

Fischfilets auf beiden Seiten mit Zitronensaft, Salz und schwarzen Pfeffer würzen. Jede Fischportion auf nur einer Seite mit etwas Mehl bestäuben und in einer beschichteten Bratpfanne auf der bemehlten Seite zuerst in die Bratpfanne mit heißem Öl einlegen und anbraten.
Dabei die Hitze etwas zurückschalten, die Fischfilets wenden und die zweite Seite ebenfalls sanft anbraten und langsam fertigbraten.

Danach Beilage und Gemüsemischung auf vorgewärmte Teller auflegen, die heißen gebackenen Fischportionen darüberlegen und sofort mit den kühlen Walnussbutter Stückchen belegt zu Tisch bringen.

Bei 4 Personen, enthalten 1 Portion Fischfilet mit Walnussbutter und Gemüsemischung ca. 325 kcal und ca. 18 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Fischfilet unter cremiger Gemüseabdeckung aus dem Backofen
Zum Rezept
Fischfilet auf mediterrane Art leicht und gesund genießen.
Zum Rezept
Fisch mit cremigem Lauchgemüse als köstliche Fischmahlzeit genießen
Zum Rezept
Mit Walnussbutter und Petersilie gefüllte Forellen braten
Zum Rezept
Zur Desktop Version