<

Gefüllte grüne Gurke

Gefüllte grüne Gurken mit einer fein abgeschmeckten Hackfleisch Farce gefüllt, werden nach kurzem Anbraten in einer einfachen Tomatensauce weichgeschmort und können zusammen mit Kartoffelpüree oder anderen Kartoffelbeilagen, oder auch mit beliebigen Teigwaren oder Reis zu Tisch gebracht werden.

Zutaten: für 4 Personen

2 grüne Bio- Salatgurken
Für die Füllung:
1 eingeweichtes altbackenes Brötchen
1 Ei Gr. M
1 mittelgroße Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 leicht gehäufter TL Paprikapulver mild
1 TL getrockneter Majoran
100 g gemischtes Hackfleisch
½ Bund frische Petersilie
Salz
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 EL Pflanzenöl zum Anbraten
Für die einfache Tomatensauce:
400 – 450 ml passierte Tomaten
Ca. 150 – 200 ml kaltes Wasser
Salz

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Gefüllte grüne Gurken Rezept zuerst die vorgesehenen frischen grünen Bio-Salatgurken oder im Sommer 4 einzelne kleinere Landgurken gut unter fließendem Wasser waschen und abreiben, danach trocken tupfen.

Lange Gurken in zwei Teile schneiden, danach jede Gurkenhälfte der Länge nach durchschneiden, mit Hilfe eines Löffels großzügig die Kerne herausstreichen und auf der inneren Seite mit Salz würzen. Bei kleineren Landgurken diese ebenfalls der Länge nach durchschneiden, entkernen und zart mit Salz bestreuen.



Für die Farce zum Füllen der Gurken, 1 Brötchen vom Vortag in kaltem Wasser einweichen, danach gut ausgedrückt in eine Schüssel geben.
1 mittelgroße in kleine Würfel geschnittene Zwiebel in etwas Öl weichschmoren, salzen und zum ausgedrückten Brötchen geben.
Dazu 2 geschälte Knoblauchzehen durch die Knoblauchpresse gedrückt zur Farce hinzugeben.
Majoran, Paprikapulver, Salz und etwas frisch gemahlenen Pfeffer ebenfalls unter die Füllung unterziehen.
Zuletzt das Hackfleisch und frische Petersilie gleichmäßig unter die Füllmasse unterkneten.
Jeweils 1 Gurkenhälfte mit der Füllung bestreichen, die andere Gurkenhälfte darüberlegen und das gefüllte Gurkenstück zum Zusammenhalten mit einem Bindfaden aus Baumwolle umwickeln.
Für die Tomatensauce zum Ablöschen:
Passierte Tomaten aus der Flasche oder Packung mit Wasser oder Brühe verdünnen , mit etwas Salz würzen und bereitstellen.
Die gefüllten Gurkenstücke nun nacheinander in einer tiefen Pfanne mit höherem Rand oder breiten Kasserolle ringsum anbraten, Tomatenflüssigkeit darüber gießen, aufkochen, danach zugedeckt bei etwas reduzierter Hitze die gefüllten Gurken in ca. 25 – 30 Minuten weichschmoren.
Dabei zur Tomatensauce zwischendurch, je nach Bedarf, immer wieder etwas zusätzliches Wasser nachfüllen.
Die Tomatensauce zuletzt nochmals nach persönlichem Geschmack mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Bei 4 Personen, enthalten 1 Portion Gefüllte grüne Gurken mit Tomatensauce ca. 205 kcal und ca. 10,5 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Mit Schinken und Käse gefüllt und dann überbacken...
Zum Rezept
Mit Hähnchen und Gemüse gefüllte Kohlrabi.
Zum Rezept
Paprika gefüllt mit Hackfleisch in Tomatensoße.
Zum Rezept
Schon der Duft der gefüllten Auberginen aus dem Backofen versprechen Genuss pur!
Zum Rezept
Zur Desktop Version