<

Himbeersoße

Dieses Rezept für eine Himbeersoße ist in der Zubereitung einfach und schnell und ergibt eine fruchtige Himbeersoße ohne künstliche Zusatzstoffe.

Zutaten: für 4 Personen

300 g Himbeeren frisch
oder tiefgekühlt
5 EL Wasser
5 EL Zucker (75g)
1 EL Zitronensaft
1 Päckchen Vanillezucker (8g)
3 – 4 EL Himbeergeist

Zubereitung:

Für die Zubereitung kann man frische, oder auch tiefgekühlte Himbeeren verwenden.
Himbeeren in einen kleinen Topf geben.

Wasser, Zitronensaft, Zucker und Vanillezucker unterrühren.
Die Himbeeren einmal aufkochen lassen, danach vor allem bei tiefgekühlten Himbeeren diese noch langsam 1 - 2 Minuten weiter kochen.Anschließend die Fruchtmasse durch ein feinmaschiges Sieb in eine darunter stehende kleine Schüssel durchpassieren.
Die Himbeersosse erkalten lassen, dabei mehrmals umrühren, damit sich keine Haut bildet.

Vor dem Servieren, wenn keine Kinder mitessen, 3 – 4 EL Himbeergeist unter die Fruchtsoße rühren.
Diese Himbeersoße schmeckt besonders gut zusammen mit Vanille- oder einer anderen bevorzugten Eissorte, zu gestürzten Vanillepudding,> Grießflammerie,
oder kleinen Quarktörtchen, sowie zu süßen Pfannkuchen und ganz klassisch zum festlichen Dessert Pfirsich Melba“.

Eine Portion Himbeersoße hat ca. 90 kcal und ca. 0,2 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Luftig im Backofen gebackene Quarktörtchen mit Beeren der Saison
Zum Rezept
Fruchtig kühle Ananassauce zum Begießen von Süßspeisen und Desserts
Zum Rezept
Alleine oder zu Waffeln, Pfannkuchen oder Muffins. Immer gut.
Zum Rezept
Schnell gemachte Erdbeersoße.
Zum Rezept
Zur Desktop Version