<

Italienische Spinat Gnocchi

Diese auf italienische Art zubereiteten Spinatgnocchi, sind in der Zubereitung einfach und ergeben kleine grüne Spinatklößchen, welche man als Beilage zu einem Gemüsegericht, Tomatensauce oder beliebiger heller Sauce genießen kann. Aber auch jeweils 3 Spinatgnocchi auf vorgewärmte Teller dekorativ gelegt, üppig mit geriebenem Käse bestreut und etwas flüssiger Butter begossen ergeben sowohl in der Optik als auch im Geschmack eine vorzügliche Vorspeise.

Zutaten: für 18 - 20 Stück

300 g tiefgekühlter Blattspinat oder
Frischer Spinat gekocht und ausgedrückt gewogen
200 g Ricotta Frischkäse
50 g Mehl
50 g Hartweizengrieß
2 Eier Gr. M
70 g geriebener Parmesankäse
Salz
Pfeffer
Etwas abgeriebene Muskatnuss
Zum Formen:
Ca. 50 g Weizenmehl
Zum Überbacken und Bestreuen:
1 mit Butter ausgestrichene Auflaufform
20 g geriebener Parmesankäse
20 g kalte Butterstückchen

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Rezept Italienische Spinat Gnocchi zuerst am Besten tiefgekühlten gehackten Blattspinat ohne zusätzliche Flüssigkeit in einen Kochtopf geben und unter Rühren aufkochen, danach bei etwas reduzierter Hitze den Spinat in ca. 3 weiteren Minuten unter weiterem Umrühren solange weitergaren, bis die ganze Flüssigkeit beim Spinat vollkommen eingekocht ist.
Die Spinatmasse in eine Rührschüssel umfüllen und mit dem Pürierstab pürieren und etwas abkühlen lassen.
Bei Verwendung von frischem Spinat diesen zuerst tropfnass in einem Kochtopf zusammenfallen lassen, danach in einem Sieb abtropfen lassen, ausdrücken und 300 g davon abgewogen auf die gleiche Weise im Kochtopf für ca. 3 Minuten trocken schmoren.

Danach Mehl und Hartweizengrieß gemischt, sowie geriebenen Parmesankäse darüber schütten, zusammen mit 2 Eiern unterrühren.

Zuletzt den Ricotta Frischkäse ebenfalls gleichmäßig unterrühren und die Spinatmasse mit Salz, Pfeffer, etwas abgeriebener Muskatnuss würzen und in der Rührschüssel für mindestens 1,5 – 2 Stunden (kann auch länger sein) im Kühlschrank gut durchkühlen lassen.
In einem großen Kochtopf mindestens 3 – 4 Liter gut gesalzenes Kochwasser aufkochen.
Auf einen Teller eine gute halbe Tasse Mehl streuen.

Von der nun angedickten kalten Gnocchi Masse jeweils 1 knappen EL entnehmen, auf das Mehl fallen lassen und mit den Fingern rasch ringsum, ohne viel zu drücken zu runden Klößchen formen.
Zuerst die halbe Menge der Spinatgnocchi ins leicht kochende Salzwasser einlegen, kurz warten, vorsichtig mit einem Kochlöffel locker vom Topfboden lösen, danach die Temperatur etwas zurückschalten und auf diese Weise die Klößchen in Weiteren mindestens 5 Minuten oder so lange bis sie an der Wasseroberfläche schwimmen sanft mehr sieden als köcheln lassen.
Ist dies der Fall, 2 Kochlöffel zwischen Kochtopf und Kochdeckel legen und auf diese Weise zugedeckt die Gnocchi bei ausgeschalteter Kochplatte noch ein paar Minuten nachziehen lassen.
Die Klößchen mit einem Drahtsieb aus dem Wasser nehmen und in einem breiten Sieb zum Abtropfen einlegen.
Die nächste Portion Spinatgnocchi auf die gleiche Weise kochen.

Danach die Spinat Klößchen in die mit Butter ausgestrichene Auflaufform entweder wie auf dem 2. Foto zu sehen ist nebeneinander, oder auch übereinanderlegen und mit Parmesankäse bestreut und kleinen kalten Butterflöckchen belegt im auf 200 °C vorgeheizten Backofen, in der Mitte der Backröhre mit Ober/Unterhitze in ca. 12 – 15 Minuten zart überbacken und frisch aus der Backröhre genommen servieren. Je nach Vorliebe, kann man aus der Spinatmenge auch kleinere Gnocchi formen, dabei verkürzt sich die Kochzeit etwas und anstatt dem Überbacken die frisch gekochten Gnocchi gleich ohne sie im Backofen zu überbacken als Beilage servieren.

Bei 20 Stück vom Rezept italienische Spinat Gnocchi enthalten 1 Stück insgesamt ca. 77 kcal und ca. 4,8 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Lecker zu einem Salat. Das perfekte Abendessen.
Zum Rezept
Einfach und schnell. Besonders mit Tiefkühlspinat.
Zum Rezept
Gut gewürzte Spinatküchlein.
Zum Rezept
Semmelknödel mit feiner Spinateinlage.
Zum Rezept
Zur Desktop Version