<

Gefüllte Avocados

Dieses Rezept gefüllte Avocados ergibt mit einer reifen Avocado und einem hart gekochten Ei ohne großen Arbeitsaufwand eine sehr leckere Vorspeise für 2 Personen, welche man aber auch für mehr Personen in den Mengen verdoppeln oder verdreifachen kann. Dabei kann man die gefüllte Avocado je nach Kühlschrankinhalt mit verschiedenen anderen kleinen Köstlichkeiten garnieren und zusammen mit etwas Weißbrot oder Baguette auch als kleines Abendessen genießen.

Zutaten: für 2 Personen

1 reife Avocado
Salz
Pfeffer
Zitronensaft
Für die Füllung:
6 Sardellenfilets aus dem Glas
Oder 2 Ölsardinen aus der Dose
1 hart gekochtes Hühnerei Gr. M
2 getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
1 EL frische Petersilie
1 EL Olivenöl
1 EL heller Balsamico Essig
Wenig Salz
Nach Wunsch für die Garnitur:
Ein paar frische Salatblätter
4 Radieschen oder Kirschtomaten
Etwas frische Kresse oder Rucola

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Gefüllte Avocados Rezept rechtzeitig 1 Ei hart kochen, mit kaltem Wasser abschrecken und abkühlen lassen.

Danach in einer Tasse die zuvor gewässerten Sardellenfilets oder abgetropften Sardinen und klein geschnittene getrocknete Tomaten mit 1 EL Olivenöl zerdrücken. Je nach Salzgehalt der Sardellen kein Salz, oder bei Sardinen etwas salzen, zart mit Pfeffer abschmecken. 1 EL hellen Balsamico Essig unterrühren und zur Seite stellen.

Das hart gekochte Ei schälen, halbieren, in kleine Würfel schneiden zur Sardellenmarinade in die Tasse geben. Klein geschnittene frische Petersilie zuletzt hinzugeben und alles vermischen und nach persönlichem Geschmack abschmecken.

Gewaschene Salatblätter etwas kleiner zupfen und die Teller damit belegen.
Nach Wunsch in Scheiben geschnittene Radieschen oder Kirschtomaten ringsum dekorativ auflegen und wenn vorhanden mit frischer Kresse oder in kleine Stücke gezupftem Rucola belegen.

Nun die Avocado schälen, ringsum durchschneiden und unter Drehen halbieren und den inneren großen glatten Kern entfernen.
Avocado Hälften auf beiden Seiten mit Zitronensaft, wenig Salz und Pfeffer würzen und in die Mitte der Teller setzen. Eier/Sardellensalat leicht bergartig auf die Avocados geben und zusammen mit Brot als feine Vorspeise oder kleines Abendessen servieren.

Bei 2 Personen enthalten 1 Portion Gefüllte Avocados ca. 235 kcal und ca. 17,8 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Leckerer Dip aus Avocados.
Zum Rezept
Pikanter Lachssalat mit Avocado und Ingwer vielleicht zur Abwechslung im Kartoffelnest serviert
Zum Rezept
Einfach probieren, Avocadosalat mit Käse und Erdbeeren schmeckt köstlich!!!
Zum Rezept
Brotaufstrich mit reifer Avocadofrucht selber machen?
Zum Rezept
Zur Desktop Version