<

Hackbraten aus dem Backofen

Hackbraten gehört schon immer zu den wohl beliebtesten rustikalen Fleischgerichten.
Dazu wird dieser Hackbraten hier in einer normalen zuvor gut mit Öl ausgestrichenen Kastenform oder rechteckigen Auflaufform eingefüllt im Backofen gebacken und kann noch frisch aus dem Backofen in Scheiben geschnitten zu beliebigen Beilagen serviert werden.
Aber auch in kaltem Zustand schmeckt dieser pikant gewürzte Hackbraten sehr lecker.

Zutaten: für 5 - 6 Personen

500 g Hackfleisch halb Rind/Schwein
150 g Möhren
150 g Zucchini
1 rote Spitzpaprika oder Gemüsepaprika
1 gehäufter TL mildes Paprikapulver
1 TL Majoran getrocknet
½ TL Cayennepfeffer oder scharfes Paprikapulver
1 eingeweichtes Brötchen
2 Eier Gr. M
2 – 3 EL Semmelbrösel
Salz
Pfeffer
Außerdem:
1 gut geölte Kastenform oder
gebutterte rechteckige Auflaufform
½ - 1 Bund Petersilie zum Bestreuen

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept Hackbraten aus dem Backofen sollten rechtzeitig ein etwas altbackenes Brötchen vom Vortag in kaltem Wasser eingeweicht werden.

1 mittelgroße Zwiebel in kleine Würfel schneiden.

150 g geputzte Möhren, in kleine Würfel schneiden.

150 g Zucchini samt der grünen Haut ebenfalls in kleine Würfel schneiden.

1 geputzte entkernte rote Paprikaschote in kleine Würfel schneiden.

In einer Bratpfanne 1 EL Öl erhitzen.
Zunächst die Zwiebelwürfel im heißen Öl sanft hellglasig anschmoren.
Möhrenwürfel mit in die Pfanne geben und unter mehrfachem Wenden ca. 5 Minuten mitanschmoren.

Paprikawürfel und den 2. EL Öl in die Pfanne geben, unterheben und 3 Minuten unter ständigem Wenden mitanbraten.
Zuletzt die Zucchiniwürfel zur Gemüsemischung geben, unterheben und alles zusammen nochmals ca. 3 – 4 Minuten langsam weiterschmoren.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Gemüsemischung zum Abkühlen zur Seite stellen.
Für den Hackbraten:
Den Backofen auf 200 ° C vorheizen, dabei den Backofenrost gleich in der Mitte der Röhre einschieben.
Gemischtes Hackfleisch in eine große Schüssel geben, das Brötchen mit der Hand gut ausdrücken und mit dem Fleisch verkneten.
Darüber mildes Paprikapulver, Cayennepfeffer und Majoran streuen.

Die inzwischen ausgekühlte Gemüsemischung und 2 ganze Eier zum Fleischteig geben und alles zusammen gut vermengen und je nach Bedarf noch 2 - 3 EL Semmelbrösel mit unterkneten.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken, in die vorgesehene zuvor gut mit Fett ausgestrichene Kasten- oder Auflaufform geben und die Oberfläche glattstreichen und bei 200 ° C in der Mitte der Backröhre ca. 55 -60 Minuten mit Ober/Unterhitze backen.

Danach den Hackbraten bei ausgeschaltetem Backofen, mit geöffneter Backofentüre noch gut 10 Minuten ruhen lassen.

Anschließend den Hackbraten aus der Röhre nehmen und in der Form nochmals ein paar Minuten auf einem Kuchenrost abkühlen lassen.

Den Hackbraten mit Hilfe von einem Messer ringsum von der Form lösen, auf eine vorgewärmte Platte stürzen und eventuell mit reichlich frischer klein geschnittener Petersilie bestreut zu Tisch bringen.

Bei 6 Personen enthalten 1 Portion Hackbraten aus dem Backofen ca. 350 kcal und ca. 25 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Zwar nicht modern aber immer lecker!
Zum Rezept
Der etwas andere Hackbraten.
Zum Rezept
Eine würzige Variante für einen Hackbraten.
Zum Rezept
Selbst gemachter Hackbraten mit Brokkolifüllung und Soße im Backofen gegart.
Zum Rezept
Zur Desktop Version