Kalbsleber mit Apfel-Sahnesauce

Geschnetzelte Kalbsleber mit Zwiebelringen und Apfelscheiben ergeben zusammen mit frischer Schlagsahne ein cremiges Lebergericht, zu welchem als Beilage schon wegen der feinen Sahnesoße Kartoffelbrei oder Kartoffelstampf schmecken.

Zutaten: für 2 Personen

200 g Kalbsleber
1 EL Mehl zum Bestäuben
2 EL Pflanzenöl zum Braten
1 mittelgroße Zwiebel (125 g)
1 großer Apfel (200 g)
Zitronensaft
Messerspitze getrockneter Thymian
Salz
Gemahlener Pfeffer
100 ml Schlagsahne
Wenig kaltes Wasser
Petersilie zum Bestreuen
Nach Wunsch:
1 - 2 EL Noilly Prat (trockener Wermut)
oder Sherry zum Abschmecken

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Rezept Kalbsleber mit Apfel-Sahnesauce zuerst die Kalbsleber in schmale Streifen schneiden. Ringsum mit etwas Mehl bestäuben.
Geschälte Zwiebel halbieren, in halbe Zwiebelringe schneiden. Apfel schälen, in dünne Scheiben schneiden, mit Zitronensaft beträufeln.

In einer Bratpfanne zuerst in 1 EL Öl rasch auf beiden Seiten die Leberstreifen anbraten, wenden und in etwa weiteren 2 Minuten durchbraten.
Kalbsleberstreifen aus der Pfanne nehmen und zugedeckt warmhalten.

1 weiteren EL Öl in die Pfanne geben und die Zwiebelringe darin bei etwas reduzierter Hitze in etwa 3 Minuten hellglasig braten.

Die Apfelscheiben und den getrockneten Thymian zur Zwiebelmasse hinzugeben und unter vorsichtigem Wenden 2 Minuten sanft mitanschmoren. Den ganzen Pfanneninhalt mit wenig Wasser oder Brühe, sowie mit 100 ml Schlagsahne begießen und ca. 1 Minute einkochen lassen.
Danach die vorgebratenen Kalbsleberstreifen samt dem ausgetretenen Bratensaft unter die Sauce geben und nochmals gut 1 – 2 Minuten durchziehen lassen.

Die Kalbsleberpfanne mit Salz, frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer und nach Wunsch mit 1 - 2 EL Noilly Prat oder trockenem Sherry pikant verfeinern und mit frischer Petersilie bestreut zusammen mit Kartoffelbrei oder Kartoffelstampf, oder
Süßkartoffelstampf genießen.

1 Portion Kalbsleber mit Apfel-Sahnesauce enthalten ca. 425 kcal und ca. 26 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Kalbsleber in leckerer Soße.
Zum Rezept
Wer Kalbsleber mag, wird dieses venezianische Gericht lieben.
Zum Rezept
Kalbsleber mit Salbei und einem Hauch von Balsamico ergeben mediterranes Wohlgefühl.
Zum Rezept
Schnelles Pfannengericht mit Kalbsleber und Speck genießen
Zum Rezept
Zur Desktop Version