<

Nudelsalat mit Weintrauben

Ein leckerer Nudelsalat schmeckt fast jedem und kann auf immer wieder andere Weise zubereitet werden.
Hier bei diesem Nudelsalat mit Weintrauben, wird der Nudelsalat zusammen mit reichlich frischem Gemüse, einer leichten Joghurtsauce und für den fruchtigen Geschmack mit knackigen hellen kernlosen Weintrauben und dem zarten Biss der Kürbiskerne zu einem spätsommerlichen Nudelsalat vereint.

Zutaten: für 2 Personen

120 g rohe Teigwaren
2 Stangen Staudensellerie (ca. 160g)
160 g Zucchini
150 g helle kernlose Weintrauben
20 g grüne Kürbiskerne
Für die Salatsauce:
100 g Naturjoghurt 1,5 g Fett
2 EL Zitronensaft
1 – 2 EL hellen Balsamessig
Salz
Etwas Zucker
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 Messespitze scharfes Chilipulver oder Cayennepfeffer
1 EL Pflanzenöl (Rapsöl oder Sonnenblumenöl)
Petersilie und etwas mildes Paprikapulver zum Bestreuen

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Nudelsalat mit Weintrauben zuerst rechtzeitig die vorgesehenen Teigwaren kochen und abkühlen lassen.
Für die Gemüseeinlage:
Gewaschene Zucchini mit Schale in kleinere Stäbchen schneiden.
Staudensellerie putzen, dabei die eventuell harte Schale abziehen, waschen und in sehr dünne Scheibchen schneiden.

In einem Kochtopf ca. 1 Liter gut gesalzenes Wasser aufkochen, Zucchini und Staudensellerie ins kochende Wasser geben, einmal aufkochen, danach bei etwas reduzierter Hitze noch ca. 1 Minute sprudelnd weiterkochen lassen.
Die Gemüsestückchen abseihen und sofort mit reichlich kaltem Wasser nachspülen (blanchieren), wobei das Gemüse dadurch eine schöne grüne Farbe bekommt.
Für die Salatsauce:
Joghurt mit Salz, Zucker, schwarzen Pfeffer, Chilipulver und Zitronensaft verrühren. Hellen Balsamico Essig und Öl unterrühren.

Die inzwischen abgekühlten Teigwaren und Gemüsestückchen locker unter die Joghurtsauce unterziehen. Die Weintrauben ebenfalls mit unterheben und zugedeckt etwa 30 Minuten (auch länger) im Kühlschrank zum Durchziehen ruhen lassen.

Danach den Nudelsalat mit Weintrauben nochmals kosten, nach persönlichem Geschmack mit Salz und Gewürzen abschmecken, in zwei Salatschalen einfüllen, mit etwas mildem Paprikapulver und reichlich frischer Petersilie bestreut, als leichten, fettarmen Nudelsalat einfach nur genießen.

1 Portion Nudelsalat mit Weintrauben enthalten ca. 430 kcal und ca. 9,5 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Nudelsalat mit Zucchini und getrockneten Tomaten ohne Zugabe von Mayonnaise.
Zum Rezept
Die Zeit der Pfifferlinge mit fein abgeschmeckten Nudelsalat genießen?
Zum Rezept
Erfrischenden Nudelsalat im Glas mit Thunfisch und Gemüse genießen.
Zum Rezept
Nudelsalat mit in Rosmarinöl geschmorten Paprikawürfeln vereint
Zum Rezept
Zur Desktop Version