<

Schwäbische Käse Pfitzauf

Schwäbische Pfitzauf mit Käse sind eine nostalgische Spezialität, welche vorzugsweise zusammen mit einer Schüssel grünem Salat als Hauptmahlzeit, oder als köstliche kleine warme Zwischenmahlzeit zu einem Getränk serviert werden können.
Die Zubereitung ist einfach und schnell, da im Grunde genommen dazu nur ein Pfannkuchenteig zusammengerührt in einzelne Vertiefungen einer Pfitzauf Backform gefüllt und auf diese Weise im heißen Backofen luftig in die Höhe gezogen, gebacken werden.
Das Ergebnis sind luftige, zart gesalzene Pfitzauf Küchlein mit geriebenem Käse, welche man noch gut lauwarm als Fingerfood aus der Hand essen oder noch besser die Pfitzauf zum Verzehren mit Hilfe von zwei Gabeln oder Kuchengabeln auseinanderreißen und auf diese Weise stückchenweise noch gut warm zusammen mit einer Salatbeilage genießen.

Zutaten: für 6 Stück

125 g Mehl Type 405
Salz
Etwas Muskatnuss gerieben
2 Eier Gr. M
250 ml Milch (1,5 % Fett)
25 g flüssige Butter
50 g geriebener Emmentaler
10 g Butter zum Ausstreichen der Formen
Außerdem:
1 spezielle Pfitzauf Backform mit 6 Vertiefungen,
ein Muffins Backblech oder einzelne backofenfeste Ragout Fin Formen

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept Schwäbische Käse Pfitzauf zuerst den Backofen auf 200 °C aufheizen. Dabei gleichzeitig die vorgesehene Pfitzauf Backform auf dem im unteren Drittel eingeschobenen Backofenrost mitaufheizen.

Butter in einer Kaffeetasse auflösen und warm halten.

Mehl in eine Rührschüssel einfüllen, mit Salz und frisch geriebener Muskatnuss würzen.

2 Eier und die Milch hinzugießen und mit den Rührstäben vom elektrischen Handmixer alles zusammen zu einem schaumigen Teig rühren.
Mixer ausschalten und zur Seite legen.

Die warme aufgelöste Butter und den geriebenen Käse hinzugeben, mit einem Rührlöffel luftig unterrühren.

Die Pfitzauf Form aus der Backröhre nehmen und rasch die einzelnen Vertiefungen mit etwas flüssiger Butter einpinseln.
Den Pfitzaufteig mit einer kleinen Schöpfkelle in die einzelnen Mulden der Backform etwa zur Hälfte einfüllen und die so befüllte Form sofort in den auf 200 ° C vorgeheizten Backofen im unteren Drittel der Backröhre auf dem Backofenrost einschieben und mit Ober/Unterhitze, ca. 30 - 35 Minuten backen. Dabei die Backofentüre während der ersten 25 Minuten nicht öffnen.
Die Schwäbischen Käse Pfitzauf kurz abkühlen lassen, danach einzeln aus den Formen heben und sofort noch gut warm und frisch gebacken genießen.

1 Stück vom Schwäbischen Käse Pfitzauf enthalten insgesamt ca. 183 kcal und ca. 9 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Der Käse ergibt leckere pikante Waffeln.
Zum Rezept
Eine Süßspeise wie sie Oma noch gemacht hat.
Zum Rezept
Backen, servieren und verstehen - schwäbische Flachswickel gesalzen als Partygebäck genießen.
Zum Rezept
Zur Desktop Version